Info Neumitglieder

Wort des Präsidenten Zielsetzung der TUOG:

Der Verein fördert die ausserdienstliche militärische Aus- und Weiterbildung seiner Mitglieder im Sinn und Geist der Statuten des Dachverbandes, vor allem in Armee, Gesamtverteidigung und Rotkreuzdienst, und tritt für diese Bestrebungen in der Öffentlichkeit ein. Er vertritt die gemeinsamen Interessen der Mitglieder und fördert auch sportliche Tätigkeiten und die Pflege der Kameradschaft.

Geschichte der TUOG: 

Die TUOG ging am 20. Oktober 2006 aus der Fusion mit dem Unteroffiziersverband Thurgau, der Sektion Thurgau des  SFwV und den Unteroffiziersvereinen Frauenfeld, Romanshorn, Untersee-Rhein und Weinfelden hervor. Alle Sektionen haben eine lange Tradition, so zum Beispiel die Sektion Thurgau des Schweizerischen Feldweibelverbandes führte am So 08. Feb 1953 im Restaurant Eisenbahn in Weinfelden die 1. Generalversammlung durch. Von den 35 beigetretenden Feldweibel waren 23 anwesend. An der Delegiertenversammlung 1953 in Lausanne wurde die Sektion Thurgau in den Schweizerischen Feldweibelverbandes aufgenommen. 2-3 mal jährlich versenden wir einen Info Flash mit unseren Aktivitäten. Wir würden uns freuen, Dich an einem unserer Anlässe begrüssen zu dürfen.

Technische Weiterbildung

 

  • praktische Führungsausbildung (Inf TASK, etc.)
  • Vorbereitung auf FDT (MILO, Vorbereitungen auf den FDT, WEMA, etc.)
  • Informationen über Neuerungen in der Armee

Sport / Schiessen / Wettkämpfe

  • Nahkampf / Zwangsmittelausbildung
  • Sportliche Aktivitäten (Eishockey, Kartrennen, Klettern, Golf, etc.)
  • Training Pistole + Stgw
  • Feldschiessen Pistole + Stgw
  • Bundesprogramm Pistole
  • Schwaderlohschiessen
  • Gangfischschiessen

 

Generalversammlung / Kameradschaft

  • die Generalversammlung findet immer im Februar statt
  • Sommerhöck
  • Schlusshöck
  • Gemütliches Beisammensein nach den Anlässen